VIDEO „LIVE“-WORKSHOP

Die Termine:

Montag, 23.7.2018 von 14.00 – ca. 17.00 Uhr
Dienstag, 24.7.2018 von 14.00 – ca. 17.00 Uhr
Mittwoch, 25.7.2018 von 14.00 – ca. 17.00 Uhr
Donnerstag, 26.7.2018 von 14.00 – ca. 17.00 Uhr
Freitag, 27.7.2018 ab 14.00 Workshop-Präsentation

Der Workshopraum:

Städt. Gymnasium Laurentianum
Klosterstraße 26 (Raum wird noch bekannt gegeben)
59821 Arnsberg

Der Dozent:

Herr Stephan Komitsch, geboren 1974 in Freiburg, Videograph, ist Mitglied des Künstlerkollektivs „impulskontrolle“. Seit 2001 ist er an deutschsprachigen Bühnen im In - und Ausland tätig. Im Zentrum seiner Arbeit bei Opern- und Theaterproduktionen stehen Kamerabilder und Videoprojektionen, die als Bestandteil der Inszenierung überwiegend live auf der Bühne erzeugt werden. Seine Arbeit führte ihn u. A. bereits an die Schauspielhäuser in Bochum, Köln, Hannover und Zürich sowie das Wiener Burgtheater.

Der Workshop:

Hier geht es um die Erfahrung mit Videobildern auf der Bühne.
Wir sind überall von Bildern umgeben, machen ständig neue. Von Uns, unserem Essen, unseren Haustieren, von praktisch Allem und Jedem.
Aber wie entsteht live on Stage ein projeziertes Bild? Warum ist es im Bühnengeschehen wichtig oder notwendig? Wie spielt das Live-Bild mit Licht, Musik, Sounds, SchauspielerInnen und Requisiten zusammen? Wie passt die Filmsprache auf die Bühne?

Wir werden gemeinsam mit der Schauspiel-Workshop-Gruppe szenisch-technisch arbeiten und experimentieren.